Startseite
Widerstand und ohmsches Gesetz word pdf



Feedback     Interesse an einer CD ?    


Wie verändert sich der Strom, wenn der Widerstand vergrößert wird?

Versuch Strommessung bei konstanter Spannung an 0,5 m, 1 m und 1,5 m langen Konstantandraht (0,2 mm2 )

Merke Das Ohmsche Gesetz:
Die Stromstärke in einem Widerstand steigt im gleichen Maß wie die Spannung an.
Oder: Die Stromstärke I ist der Spannung U proportional I ~ U
Die Stromstärke ist dem Widerstand R umgekehrt proportional I ~ 1 / R

Die Stromstärke I ist umso größer, je größer die Spannung U und je kleiner der Widerstand R ist.

Es gilt also: Stromstärke = Spannung / Widerstand

Formeln f_0201

Das Ohmsche Gesetz wurde im Jahr 1822 von dem deutschen Physiker Georg Simon Ohm entdeckt.

Merke Und da sprach der Onkel Ohm "Höhere Spannung, höherer Strom."

Die Einheit der physikalischen Größe Widerstand:
f_0202

Übung 1 Welche Stromstärke fließt durch eine Glühlampe für 4,5 V, die im Betrieb einen Widerstand von 1,5 Ohm aufweist?

Übung 2 Welche Spannung liegt an einem Widerstand von 500 Ohm, durch den 0,2 A fließen?

Übung 3 Durch einen Lötkolben, der mit 220 V betrieben wird, fließen 0,27 A. Wie groß ist der Widerstand des Heizstabes?

Lösung 1 f_0203

Lösung 2 f_0204

Lösung 3 f_0205

  Applet  
Auf den Button
oder hier klicken
Das Ohmsche Gesetz
Externer Link zu
http://www.walter-fendt.de/ph14d/ohm.htm