Startseite Downloadportal Mathe- Physik CD Mathevideos
Aufgaben word pdf
Mathematischer
Hintergrund
Merkmalsarten und Merkmalsskalen I




<<< voriges Aufgabenblatt Lösungen nächstes Aufgabenblatt >>>

Nr. 01 02 03 04 05  

1. Bestimmen Sie die Art der Skala bei der Beurteilung der folgenden Merkmale:  
  a) Anzahl der Insassen in einem PKW bei der Verkehrszählung  
  b) Reisegeschwindigkeit bei Flugzeugen  
  c) Schultypen  
  d) Temperaturangaben in 0C  
  e) Zugriffszeiten auf Daten beim PC  
  f) Fassungsvermögen von Binnenschiffen  
  g) Bewertung beim Eiskunstlauf  
  h) Ölverbrauch in einem Einfamilienhaus pro Jahr  
  i) Stärke von Erdbeben  
  j) Einteilung von Schülern nach ihrer Nationalität  
  k) Einteilung von Bediensteten einer Firma nach ihrem Bruttogehalt  
  l) Sehstärke in Dioptrien  
  m) Intelligenzquotient  
  n) Einteilung der Schüler des Berufskollegs nach Wohnort Lösung

2. Welche quantitativen Merkmale aus Aufgabe 1 haben eine diskrete und welche haben eine stetige metrische Skala? Lösung

3. Ordnen Sie die gegebenen Merkmale zu:
Blutdruck, Seitenzahl eines Romans, Besucherzahl im Stadion, Konfession, Stimmenanteile bei einer Wahl, Klassenstärke, Anzahl der Geburten einer Frau,Körpergewicht, Schulnoten, Schuhgröße, Krankenhausaufenthalt in Tagen,Hautfarbe, Staatsangehörigkeit.

03
Lösung

4. Welcher Diagrammtyp wäre für die grafische Darstellung der folgenden Merkmale besonders geeignet?  
  a) Religionszugehörigkeit b) Alter  
  c) Einkommensverteilung d) Sitzverteilung im Parlament Lösung

5. Sind folgende Aussagen richtig oder falsch:  
  a) Die Merkmalsausprägungen von quantitativ- diskreten Merkmalen können auf einem bestimmten Intervall alle reellen Zahlen annehmen.  
  b) Die Ordinalskala stellt die einfachste Form des Messens dar. Sie dient hauptsächlich zur Klassifizierung der Merkmalswerte. Lösung